Sonntag, 27. April 2014

LOGIsch Abnehmen : hoera het gaat!



Und, sieht gut aus oder? Seit zwei Wochen esse ich jetzt nach der LOGI-Methode und ich fühle mich fantastisch! Schön das meine Family mitzieht, Schatzi und Tochter genießen es genau so. Wir verzichten gar nicht, nein, im gegenteil. Wir genießen!
Heute gab es Hähnchen-keule mariniert in Senf und Zitrone, mit Zucchini-Möhren-Julienne en een lekker slaatje van groene snijbiet met radijsjes en peer. Genau: Rohkost mit junger Mangold, Radieschen und Birne.
Oja alles ohne Thermomix. Geht auch. 


Zitronen-Senf-Hühnchen mit Gemüse-Julienne und Radieschen-Birne-Rohkost

Zutaten für 3-4 Personen (je nach Hunger):
5 Hähnchen-Keulen oder 1 ganzes Huhn, 3 EL Senf (mittelscharf oder scharf, nach Geschmack), 1 Zitrone, Salz, Pfeffer, Thymian.
1 Zucchini, 3 Möhren, halbes Büschelchen Radieschen, 1 Birne, Salatdressing aus Saure Sahne, Olivenöl, Zitrone, Salz, Pfeffer und 1 TL Hagemark.

1. Die Hähnchen-Keulen oder das ganze Huhn waschen unter kaltem Wasser, abtrocknen, salzen. pfeffern, und reichlich von allen Seiten mit Senf einreiben. Thymian darüber verreiben nach Geschmack. Die Zitrone in Scheiben schneiden und auf die Stücke verteilen. Das Ganze abdecken mit Folie (oder Deckel) und einige Stunden marinieren lassen. Stell danach dein Backofen auf 200 Grad ein und nehme ein Bräter oder tiefes Blech, darauf setzt du die Hähnchen-keulen die du mit Alu-Folie (oder Deckel) abdeckst und in dem heißen Backofen schiebst. Je nachdem (Heißluft oder Ober-Unterhitze) dauert es etwa 3 viertel bis eine Stunde bis dein Huhn knusprig und saftig gar ist. Die letzte 15 Minuten kannst du den Deckel oder die Folie wegnehmen, wenn du dein Huhn knuspriger und brauner magst.

 2. In der Zwischenzeit kannst du in Ruhe die Möhren und Zucchini putzen, und mit einem scharfem Gemüsemesser der Länge nach in feinen Streifen teilen.

 3. In einem kleinen Topf 1/3 Wasser erhitzen, etwas Salz zufügen, de worteltjes rein geben sobald das Wasser kocht. 3 Minuten kochen lassen.

 4. Dann die Zucchini ebenfalls in feinen Streifen schnippeln, und auch noch zu den Möhren zufügen. Etwa 2 Minuten reichen, das Gemüse soll bissfest bleiben.


Ich habe entdeckt das diese Art "Gemüsenudeln" zu essen sehr befriedigend ist. Es schmeckt, ist leicht und macht nicht papp-satt wie Pasta. Es gibt sgn Spiralschneider zu kaufen, die dieses Gemüse im Nu zu feine Nudelstreifen drehen, aber ich finde das es mit einem guten Messer auch prima geht. und dieses snijden hat auch was meditatives.

5. So, jetzt sind beide Gemüsesorten Bissfest-zart und können sofort abgeseiht werden, damit sie nicht zu weich werden. Danach kannst du sie warm halten im leeren Topf mit Deckel. Een klontje boter, und würzen nach Belieben schadet hier nicht.

 5. Jetzt geht es den Radieschen an den Kragen. Waschen, Endstücken abschneiden und dann fein-blättrig aufschneiden mit deinem besten Gemüsemesser.


Flupps, da sind sie schon. Auch mal schön, den Rohkost nicht schnell-schnell im Mixi zu häckseln. Bitte, bitte, sag's mein Mixi nicht, sonst fühlt er sich beleidigt und arbeitet vielleicht nicht mehr für mich!

De peer is voor meneer. Das ist kompliziert zu erklären, Dafür musst du die Bücher von Dick Bruna kennen, über nijntje. Diese Büchlein kann ich alle empfehlen, die Niederländisch lernen wollen. In Holland sind die nijntje-boekjes Kult. Ich bin schon damit aufgewachsen. Meine Kinder auch. In Deutschland gibt es nijntje natuurlijk ook, da heißt sie Miffy. Das hört sich komplett lächerlich an. nijntje heißt dieses Kaninchen - alles klein geschrieben - und sonst nicht!

Das aller-erste Büchlein das einfach nijntje heißt, erzählt die Geschichte von meneer en mevrouw pluis, die ein kleines Kaninchen bekommen, nijntje. Vorher ist mevrouw pluis auf dem Markt gegangen, hat Böhnchen gekauft und eine Birne. 'De boontjes waren voor haarzelf, de peer was voor meneer'. So, jetzt weißt du wo diese Aussage herkommt und wunderst du dich wieder wie blöd die Holländer sind.


Hier is de peer voor meneer. Naja, bei Mangel aan een meneer bei uns, haben wir diese Birne selber verspeist! In schmalen Streifchen schneiden.

6. Jetzt kommt das Dressing. Ich hatte schon auf Vorrat gerührt: 1/2 Becher Sauerrahm, 2 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1 Tl Hagebutten mark. Einige Löffel davon rührte ich jetzt durch den Rohkost.

 7. 200 g Babyspinat oder junger Mangold putzen und klein zupfen, durch den Rohkost rühren.

 8. Das Huhn ist jetzt durch und kannst du vom Blech nehmen. Und weil du ein gutes Huhn gekauft hast, hast du nicht zu viel Fett in der Pfanne, davon kannst du einiges über die Stücke träufeln. Lekker. De kip ist sehr, sehr saftig und braucht keine exra Soße!





 9. Auf vorgewärmte Teller anrichten und genießen!



Hiervon bleibe ich wirklich sehr lange satt. Und das Abnehmen geht so nebenbei. Ach, bijna te mooi om waar te zijn!
Hmmm... wie hießt das auch Deutsch? Zu schön um wahr zu sein! Gibts das?????? Keine Ahnung!
Aber eins weiß ich: es ist wahr! Echt!

Kommentare:

  1. Hallo Joan,
    das sieht total lecker aus. Werde ich auf jeden Fall nachmachen.
    Toll das du so gut durchhältst. Ich kann im Moment meinen Schweinehund ( heißt Arthur) nicht überwinden. Vielleicht kann ich von dir profitieren. Irgendwann bin ich dann auch soweit.
    Lass mich von dir inspirieren.
    Lg, Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha Arthur ist gut! Meine hat sich in der Ecke verkrochen, null Chance (fürs erste). Aber das hat auch damit zu tun das ich mir mit dem Kochen echt Mühe gebe. Es soll lekker & easy sein, dat is dan schon ne Herausforderung! Lass dich weiter inspirieren und vielleicht irgendwann ein wenig nachhelfen ;) LG von Joan

      Löschen
  2. Boah und das vor dem Frühstück!

    AntwortenLöschen
  3. Das war richtig lecker. Die Kombination all dieser Geschmäcker..... die Birnen mit den Radieschen, dann dieses Hänchen mit Senf und Zitrone.... und dazu das Gemüse.
    Ich könnt gleich nochmal!
    Da macht gesund essen wirklich Spaß.

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das Rezept, ich tu mich immer etwas schwer mit Rezepten für LOGI, oft sind sie mir zu aufwändig und zeitintensiv.
    Das Hähnchen wird es heute mittag bei mir geben.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag :)

    AntwortenLöschen
  5. Es war superlecker und ich bin immer noch satt :)
    Und schnell ging es auch.
    Mit dem Schnippeln habe ich wie du auch keine Probleme, ich finde es auch ein bissel meditativ :)

    AntwortenLöschen