Mittwoch, 26. Februar 2014

Gemüse-Quiche mit Feta: super-lekker en super-easy




Manchmal ist kochen wie eine Symphonie komponieren:  die einzelne Zutaten sind stimmig, die richtige Menge wird wie von Zauberhand gesteuert, die Backzeit stimmt, die Geschmackskomponenten fügen sich harmonisch zusammen. Irgendwann steigen aus dem Backofen die herrlichste Düfte auf, der Besuch ist da, es kann gegessen werden und dann : JA! PERFEKT! SO sollte Quiche schmecken.
Heute war so ein Tag. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Außer: sofort nach-backen. Himmlisch! Versprochen! Echt waar de beste quiche die ik ooit gemaakt heb!


Gemüse-Quiche mit Feta

Du brauchst für ein Springform mit 26 cm Durchmesser: 
85 g Hardkäse (Reste) ich habe Parmesan und Gouda genommen,
Teigboden:  240 g Dinkelkörner, 1/2 TL Natron, 1 TL Kräutersalz, 100 g Quark, 100 g Butter (hard)
Füllung: 100 g Karotten, 100 g  Sellerie. 150 g Kohlrabi, 100 g Fenchel, 1 rote Paprika, 1 Zehe Knoblauch, Petersilie (ihr könnt natürlich Gemüse nach belieben nehmen, das ist einfach was meine Grüne Kiste geliefert hat)
Guss: 150 g Schmand, 100 g Sahne, 2 Eier, 150 g Feta, 1 TL Kräutersalz, 1 TL Tomatengewürz (getrocknete Tomaten mit Italienische Kräuter), Pfeffer



Geriebene Käse in Tütchen kaufen? Nicht mit dem Thermomix! Da werden auch die mickrigste Reste verwertet und fein gemahlen. Hier einige Reststücke Parmesan und Gouda, zu schade zum wegwerfen, aber zu hart und zu alt um so zu benutzen. Schnell im Mixtopf geworfen und 10 Sekunden auf Stufe 8 machen daraus perfekt geriebene Käse. Umfüllen.


Nichts wegspülen. Der Käsegeschmack darf auch im Teig hängen bleiben! Dinkelkörner mahlen:
40 Sekunden Stufe 10.



Herrlich weiches, feines Dinkelmehl gibt es jetzt. und eine Kruste aus Dinkelvollkornmehl schmeckt einfach fantastisch!


Een half teelepeltje Natron oder Backpulver lockert den Teig auf.


Een teelepel kruidenzout gibt es ein würzigen Geschmack: Kräutersalz ist so einfach im Thermomix her zu stellen!


Und statt Wasser nehme ich kwark und boter : der Quark macht den Teig fluffiger ...


...  und der Butter schön weich in der Konsistenz, der Boden aber backt herrlich knusprig ab.


Also, rein damit und dann kurz durchmixen auf Stufe 6 in etwa 10 Sekunden, fertig ist der Teig.


Die Teigkrümmel  zu einen Kugel formen


schnell, kneten ist nicht nötig, so bleibt  der Teig kühl ...


in einem Plastikbeutel geben und im Kühlschrank ein Stündchen ruhen lassen. 30 Minuten geht auch. Oder gar nicht ist ebenfalls möglich. Besser ist aber eine ganze Stunde. Echt.


Und immer noch brauchst du den Mixtopf nicht spülen! Jetzt ist das Gemüse dran: Karotten rein
Nicht vergessen: den Backofen vorheizen auf 180 Grad.


Kohlrabi schneiden, Sellerie auch,


Fenchel und Paprika hinzufügen ...


Und dann mit Gefühl dein Mixi drehen lassen: ich mache oft nur 2-3 Sekunden auf Stufe 5, dann schnell 2 Sekunden auf 4 und schauen ob alles gleichmäßig klein gehäckselt ist. Wenn nicht, mal umrühren, und noch eine Sekunde auf Stufe 4. Klaar! 


Umfüllen in einem Schüssel der groß genug ist, weil der Guss noch dazu kommt!


Ja meine Lieben, deswegen liebe ich mein Mixi: immer noch den gleichen dreckigen Mixtopf. Nachdem der Thermomix die Käse und der Dinkel gemahlen hat, Teig geknetet und Gemüse gehäckselt, darf er jetzt noch den Guss mixen und DANACH wird erst gespült! Das spart Zeit, Energie und Spülmittel. und weil Nederlanders vor Geizsucht ausgetriebene Schwaben sind, lässt so etwas mein Hollands' hartje höher schlagen!
So ein Quark: rein damit!


Eier ebenfalls reinschlagen und die Sahne nicht vergessen.


O ja, die Knoblauchzehe hatte ich erst jetzt hinein getan. Kannst du machen aber auch lassen. Wenn du es magst das du dein Liebchen hinterher anknobelst ist das OK. Sonst lässt du es eben bleiben. Ich werde dir nicht böse sein. Echt niet!



Feta: lekker! Uitpakken ...



und rein hauen. etwas zerbröseln ist besser.


Tomatengewürz hole ich immer auf dem Viktualienmarkt in München, da sind getrocknete Tomaten drin, viele italienische Kräuter und noch ein bisschen Knoblauch. Kannst du anrühren mit Öl, dann aufs geröstete Brot schmieren und es schmeckt nach Urlaub. ich dachte: das passt hier rein. Ich sollte recht behalten. Tja, so ist das.
Manchmal.
Erst mixen: 10 Sekunden auf Stufe 5.


Jetzt kannst du den Guss durch das Gemüse rühren, Petersilie zufügen  und anschließend


den Teigkugel aus der Tüte befreien, flachdrücken


und ausrollen.


Jetzt kannst du ein vorbereiteter Backform (eingefettet und eingepudert mit Mehl oder Grieß) damit auskleiden und den Rand hochziehen.


Danach den Gemüsemix auf dem Boden gießen


alles flach streichen


und die Käse darüber streuen.


Jetzt schiebst du den Form in den vorgeheizten  Backofen während etwa 50 Minuten (selber überprüfen, jeder Backofen ist unterschiedlich).


Nach 50 Minuten war hier das Resultat: goldbraun und duftend. Am besten 10 Minuten kalt stellen, damit die Füllung in der Quiche sich etwas setzen kann und fester wird.


 Ich habe die Quiche mit einem frischen Feldsalat serviert, eine gute Begleitung!


Diese Quiche hat vier Menschen glücklich gemacht, und es gab noch ein schönes Reststück worauf ich mich schon freue, weil es Morgen kalt auch wunderbar schmecken wird.


Naja, ich war gerade nochmal in der Küche und das schöne Stück ist weg. Es gibt kaboutertjes bei uns im Haus die Quiche mögen.


Ik gun het ze van harte!

PS: "Man muss auch jönne könne" sagen die Rheinländer.




Kommentare:

  1. Keller, dit sal ek hierdie naweek bak. Baie dankie. Ek hou van die woord kwark, ons se maaskaas.

    AntwortenLöschen
  2. Lekker!!! Mein smartphone mag nicht Afrikaans schreiben.

    AntwortenLöschen
  3. haha Romy, dat is heel grappig! Keller in plaats van lekker :)) kwark is ook lekker probeer maar! Lieve groetjes van Joan

    AntwortenLöschen
  4. Habe die Quiche zum Geburtstagsbrunch gemacht, lecker, gut angekommen und ohne Probelauf geraten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Regina! Freut mich. Vor allem das es gleich gut geklappt hat. Das ist immer das beste Kompliment! LG von Joan

      Löschen