Freitag, 28. Juni 2013

Würzig und leicht : Asia-Salat mit Putenstreifen



Liebt Ihr auch Mahlzeit-Salate mit Blattgrün, viel Rohkost und zartes Puten oder Hühnerfleisch?
Schnell gemacht, leicht und LOGI-sch! Zusammen mit Ciabatta oder Fladenbrot ein absoluter Sommerhit für alle die Kohlenhydraten dazu essen wollen.

Als die zarte Streifen in einer scharfe Asiatische Marinade so richtig schön gebraten waren und saftig und würzig auf den Salat warteten ... dachte ich das ein "asiatisches" Dressing auf dem Rohkost sehr gut dazu passen würde. Und schon experimentierte ich etwas rum: ein neuer Favorit war geboren!
Das Geheimnis heißt hier : durchziehen lassen! Gönne also sowohl das Fleisch als auch den Rohkost einige Stunden bevor du dein Salat servierst.

Am besten zuerst das Fleisch marinieren (geht auch prima über Nacht im Kühlschrank), dann den Rohkost mit dem Dressing in deinem Mixi zubereiten und alles durchziehen lassen. Kurz vor dem anrichten das Fleisch schnell braten und dann warm auf dem Salat anrichten.

Mittwoch, 26. Juni 2013

Mein Mondscheinkuchen : Mohn-Yoghurt im Thermomix


Nein, das hier ist kein Roggenbrot mit Puderzucker,  irgendwie sieht das zwar so aus aber ...  lässt euch nicht täuschen, das hier ist ein himmlisch leckerer Mohnkuchen!
Warum Mondschein-Kuchen? Weil ich ihm bei Vollmond gebacken habe, daher meine Vergesslichkeit. Der Kuchen sollte eigentlich weiß sein, mit schwarzen Mohnklecksen ... ich habe natürlich wieder alles durchgemixt. Das geht auch so flott im Mixi, das merkt Frau gar nicht ... räusper .... Sorry  Slava, ich habe dein Kuchen ver-mixt!
Backe also das original-Rezept mit Geling-Garantie von Slava wie es sich gehört und er wird nicht nur toll schmecken sondern auch noch fotogen sein!


Dienstag, 25. Juni 2013

Fitter Start: Thermomix Sekunden-Müsli!


Was gibts besseres als ein fruchtiges, kerniges, und lecker-schleckeres Müsli für ein perfekter Start in dein Tag???? Wenn das außerdem in Sekundenschnelle gemixt ist ... steht diesen Frühspaß gar nichts mehr im Wege.
Es gibt endlos Variationen von Müslis, das Beste ist immer: mix einfach das Obst ein das du gerade da hast und schon ist dein Frühstück gerettet!
Ich hatte Heute-Früh Nektarinen, Weintrauben und Apfel da. Außerdem Hafer und Kokosflocken und Walnusskerne. Hmmmm .... genug um mit Yoghurt (natürlich auch selber gemacht im Thermi) ein super-Müsli zu mixen.  Enjoy!!

Montag, 17. Juni 2013

Hitze-Schnittchen: Fladenbrot mit Salat


Wenn es so richtig heiß wird, schmeckt nichts so toll wie eine riesige Schüssel frischer Salat, querbeet bestückt mit allem was der Kühlschrank hergibt. Perfekt wird die Mahlzeit durch ein frisches, selbst-gebackenes Fladenbrot. Und der Teig geht im Thermomix natürlich ganz fix!
Unser Lieblings-Fladenbrot ist ein Rezept von Slava. Slava ist eine super-fleissige Bloggerin, die Rezepte zaubert worin die adjektieve "schnelles, leckeres, softes" ..... sehr oft auftauchen. Für ihr Fladenbrot gelten  alle drei!
Ich habe für diese Variante etwas mehr Mehl genommen und außerdem Dinkelmehl benutzt - meine treue Leser wissen das ich lieber Dinkel - als Weizenmehl nehme.
Auf einen langer, heißer Sommer, mit reichlich frischer Salat und würziges Fladenbrot!


Donnerstag, 6. Juni 2013

Brot mit Pep : Soja-Dinkel Kastenbrot



Wie kann ich ein vollwertiges UND leckeres Brot machen was aber auch fluffig ist und nicht zum Backstein wird ???? OHNE künstliche Zutaten? Das war so eine Frage die mich schon lange beschäftigte.
Ich backe fast all unser Brot mittlerweile selber. Im Thermomix ist Teig vorbereiten und kneten pipifax, aufgehen tut es von alleine und backen auch! Nur das ausdenken, formen, die richtige Handhabung ist manchmal ein Thema.
Und dann kam ich auf die Idee um Sojabohnen zu mahlen im Thermomix und mit im Teig zu verarbeiten. Das Brot bekommt dadurch extra hochwertige Proteine, Ballaststoffe und .... mal schauen wie und ob es schmeckt!
OK, ok ... ich verrate es sofort: einfach genial! Ein fluffig-leichtes Brot, mit trotzdem viel "Vollkorn", hochwertige Ballaststoffe und vor allem ist der Geschmack irre: leicht nussig und süßlich. Frisch genau so lecker wie getoasted. Ausprobieren lohnt sich!

Mittwoch, 5. Juni 2013

Soja-Spaghettisauce à la Bolognaise




Spaghetti mit rein pflanzliche Bolognaise, so ganz ohne Fleisch kann echt was feines sein. Es schmeckt ganz leicht und frisch.  Manchmal koche ich eine solche Sauce nur aus Gemüse, Tomatenkonzentrat, Wein und Kräuter. Manchmal mag ich auch Fleisch-Ersatz in Form von Soja-Grützen, ein Produkt das rein aus Sojabohnen hergestellt wird. Die muss man einweichen und gut würzen (sowie Tofu) dann kann das Granulat wie Hackfleisch verarbeitet werden.
Ich habe mich hier ausgetobt mit viel Gemüse und Rotwein, das Resultat war einfach LEKKER!