Donnerstag, 21. März 2013

Rote Rohkost



Ich habe gerade eine heiße Liebe: Rote Beete! Roh, gekocht, in Salat, in Smoothies, Brotaufstrich  .... einfach Traumhaft lecker.
Nach der Herstellung von der Mayonaise ohne Ei, habe ich aus dem Rest im Mixtopf einen Salatdressing gemixt und ein schneller Salat gemacht. Mit vieeeel Rote Beete natürlich.





ROTE ROHKOST AUF SALATGRÜN



Du brauchst für 2 bis 3 flinke Esser:
fürs Salatdressing : ich habe hier etwa Eßl Mayonaise ohne Ei genommen, und noch 1 Eßl
Yoghurt hinzugefügt, Peterselie und Schnittlauch
1 dicker Rote Beete
1 Karotte
1/2 bis 1 säuerlicher Apfel (kommt auf die Größe an)
würzen nach belieben: Pfeffer, Salz etwas Thymian 



Alles in grobe Stücke in dem Mixi geben. In 4 Sek.auf Stufe 4 häckseln zu einem schönen Rohkost.



Vorsicht: lieber etwas kürzer als zu lange, schon 1 Sekunde mehr kann den Unterschied machen zwischen Rohkost und Seniorenbrei!


Ein flacher Salatschussel auslegen mit gemischte Blattsalate: zb Ackersalat, Babyspinat, Rucola und Chicoree. Ein wenig extra Dressing darüber träufeln.
Die Rohkost in der Mitte darauf legen.
Geniessen !

Eet smakelijk !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen