Samstag, 9. März 2013

Die süße Verführung aufs Brot





Gehörst du auch zu den N****la Schmatzer???? Eine Scheibe frisches Weißbrot und richtig DICK Schoko-Pampe drauf ???
Ich lieeeebe Schoko-Aufstrich, aber ich mag diesen fettigen Geschmack nicht. Letztendlich ist gar nicht viel Schokolade drin, schade!
Liebe Thermomixer ... die harte Zeiten sind vorbei: freut euch auf echte, herrliche ehrliche Schoko-Brote bis zum abwinken!

Hier ist unser Lieblings-Aufstrich aus dem Basis-Kochbuch:






Thermi-tella



Du brauchst für ein großes Marmeladenglas  (oder 2 kleinere):


90 g Zucker

60 g Haselnüsse
100 g Zartbitter-schokolade
70 g Butter (oder ich liebe hier auch natives reines Kokosöl aus dem Glas, ich benutze die von Bio Planete aus dem Naturkostladen)
100 g Milch (für Pflanzenliebhaber: Soja-oder Hafermilch tun's auch)




Zuerst gibst du den Zucker in dem Mixtopf und lässt dein Mixi 10 Sek. auf Stufe 10 drehen, da werden die kleine Zuckerkörnchen zu feinstem Zuckerstaub pulverisiert. Eine Löffelchenrise Vanillezucker hinzufügen schadet hier auch nichts.



Danach fügst du die ungeschälten, ausgesuchten Haselnüssen hinzu. Die werden dann in 15 Sek. auf Stufe 10 zu Hasel-pulver verarbeitet.
Jetzt noch die grobe Stücke Schokolade: Zartbitter ist die Wahl wenn du den vollen Schokoladengeschmack willst. Nimm bitte eine richtig gute Qualität, das schmeckst du! Nochmal 15 Sek. auf Stufe 8 und du hast eine interessante Mischung in deinem Mixi.



Nun gibst du den Butter oder Kokosöl  hinzu und gießt den Milch darauf. Stell die Zeit ein auf 3 Minuten, die Temperatur auf 50 Grad und die Drehstufe auf 2 : dein Mixi wärmt und rührt jetzt die Pampe bis ein herrlich duftender, glänzend, geschmeidiger Aufstrich entstanden ist.



Wenn dein treuer Küchenhelfer dich ruft, einfach die Paste aus dem Mixtopf mit dem Spatel in einem Glas kratzen und im Kühlschrank erkalten lassen. So wird der Aufstrich schön fest und der Geschmack entwickelt sich.




Wenn du Kokosöl (vollkommen irre wozu das alles noch gut ist ) statt Butter genommen hast, hat dein Aufstrich eine feine Kokos-Note. Hmmmmmmmmm.
Ich warne dich: das Glas überlebt den nächsten Tag meistens nicht!!

Übrigens: das Brot ist ein knusperiges Toastbrot, Rezept folgt!


Eet smakelijk!





Kommentare:

  1. Hallo Joan,
    ein tolles Rezept,das werde ich ausprobieren.Vielleicht eignet es sich ja auch zum Füllen von 2 Butterkeksen.
    VG Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maria! Freut mich das mein rezept dir so gut gefällt. Und ja, die Schokocreme eignet sich hervorragend dazu zwischen 2 Butterkeksen weg zu essen ;))
      Viel Spaß beim ausprobieren!
      LG Joan

      Löschen
  2. Hallo Joan,kann ich die Creme auch ohne Themomix herstellen? Habe mich in letzter Zeit auf deiner Seite festgelesen. Liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi! Freut mich das mein Blog dir gefällt. Ja, ohne TM geht das auch. Ich würde an deiner Stelle dann gemahlene Haselnüsse nehmen, die Schokolade im Wasserbad schmelzen, Butter und Milch zufügen und alles andere dann durchrühren bis du eine cremige Masse hast. Viel Spaß damit!LG Joan

      Löschen